So gewinnen wir Mitarbeiter!

Zusammenfassung

Bei Mehr Geschäft rekrutieren wir Mitarbeiter mit einem De-Selektionsprozess. Denn wir wollen, dass sich nur die Leute bewerben, die wirklich ein Match sind und wirklich richtig gut passen.

 

Dieser Prozess besteht aus vier Stufen, die ich dir ausführlich in diesem Video erkläre.

Die 3 Keylearnings des Videos:

  • Es spielt keine Rolle, wie viele sich bewerben, sondern dass sich die richtigen Leute bei dir bewerben, die auch zu deinen Werten, deiner Mission und deiner Vision passen.
  • Du sparst dir eine Menge Zeit, indem du es zu der Holschuld des Bewerbers machst.
  • Einmal gedacht, tausend Mal gemacht.

 

 

Viel Erfolg!

Dein Pascal & das Team von Mehr Geschäft.

Für noch mehr spannende Unternehmer Insights, abonniere jetzt hier den Mehr Geschäft YouTube Kanal (hier klicken!)

Transkript

So gewinnen wir Mitarbeiter. Und das erste worüber ich mit dir sprechen möchte, schau mal, das ist im Grundsatz etwas ganz anderes.  Beziehungsweise, bevor ich einsteige, wir machen zwei Sachen: 1. Ich erkläre euch, wie ich das mache. 2. Weil ich im letzten Video ja darüber gesprochen habe, wie du die richtigen Leute anziehst. Und da kam viel Reaktion, weil ich ja auch gesagt habe, soll ich nochmal ein Video machen, wie bei uns dazu der Prozess ist. Also mach ich das, zeig ich euch diesen Prozess, erstens. Zweitens, ich mach das ganz kurz und knackig, on Point. Du machst nach, hast Erfolg und Feierabend.

 

Wir beginnen erst einmal mit dem Prinzip, weil das Prinzip was wir anwenden ist ein völlig anderes als andere Firmen, die ich kenne, anwenden. Weil in der Mitarbeiter Rekrutierung, in der Mitarbeitergewinnung sprechen immer alle von einem Selektionsprozess. Du selektierst die richtigen Leute. Alles nett, das interessiert mich aber nicht. Das was wir machen ist ein De-Selektionsprozess, weil anders als vielleicht viele denken… Viele denken, ja ich schalte eine Anzeige und möchte möglichst viele Bewerber haben, sag ich: nee eigentlich will ich gar nicht maximal viele Bewerber haben, sondern ich möchte nur Bewerbungen von Leuten kriegen, die wirklich ein Match sind, die wirklich richtig gut passen.

 

Im letzten Video habe ich ja darüber gesprochen, vor ein paar Tagen, zu dem Thema Werte. Werte, Mission, Vision. Und dass du die Leute anziehst, die diesen Werten entsprechen. Und das ist genau der Punkt, denn ich möchte eigentlich nur Bewerbungen haben von Leuten, die da auch wirklich reinpassen, wo ich weiß, das ist ein Kultur Fit, das ist ein Skillset Fit und das ist ein Werte Fit. Also da muss es passen. So, von daher, wir arbeiten mit einem De-Selektionsprozess. Das ist schon mal das erste was wir anders machen. Und dann ist die Frage, okay cool, haben wir verstanden, wie geht’s?  Schreiben wir auf: Wie geht’s? Erklär ich dir.

 

Das was wir machen, wenn wir eine Stelle ausschreiben ist, wir erstellen immer eine Landingpage. Und die sind ganz ganz simpel. Wir haben eine Landigpage. Auf dieser Landingpage ist auf der einen Seite Text und auf der anderen Seite ein Video. Dieses Video nehme ich echt auf, kein Scherz. In der Regel mit dem Handy, ganz simpel. Der Text dieser Seite sagt, um was geht es, was ist der Job, gibt so ein paar Grundinformationen, was ist es, was ist die Aufgabe, Vollzeit, Teilzeit, was ist das erforderliche Skillset, also wirklich ein paar Hardfacts reinschreiben. Aber auch Softfacts reinschreiben. Also Hardfacts im Sinne von, welche Ausbildung sollen sie haben und Softfacts im Sinne von welchen Persönlichkeiten, Persönlichkeitsausprägungen möchtest du.

 

Dann schreibst du in den Text auf der Seite auch schon direkt deine Werte rein. Deine Werte, deine Mission, deine Vision muss da drauf. Und dann nimmst du noch ein kurzes Video auf mit dem Handy, das ist drei bis fünf Minuten, wo du im Wesentlichen nur sagst: Hey, hallo, herzlich Willkommen zu diesem Video, schön, dass du auf der Seite gelandet bist. Du siehst hier auf der Seite schon worum es geht, wir suchen eine/einen Zack. Und dann den Titel nennen, was ihr sucht. Und dann sagst du: Was soll ich hier groß sagen, im Prinzip findest du hier alles und in dem Video gibst du dann einfach nur ein bisschen Orientierung. Lies dir also bitte den kompletten Text hier durch, uns ist vor allen Dingen wichtig, dass du nicht nur von deinen Skills her, sondern von deiner Persönlichkeit und von der Kultur her zu uns passt, von daher empfehle ich dir jetzt, lese dir das hier alle durch. Und dann trag dich unten ein und wir schicken dir weitere Informationen zu dieser ausgeschriebenen Stelle zu.

 

Das ist es, du hast einen Text und ein Video auf einer Seite. That’s it. Weil das Ziel dieses Videos ist es, dass du das hier bekommst, Optins. Das sich also, Personen, die es interessiert, eintragen. Das sich Leute eintragen und damit dann, Achtung Stufe drei, in deinen Funnel kommen.  Und das ist genau das, was wir nutzen, wir nutzen dann einen De-Selektionsfunnel. Und dieser Funnel ist wirklich deselektierent. Das heißt auf dieser Seite, ja, die schreib ich auch sehr ausschmückend und schön, sodass sich maximal viele eintragen. Aber dann bin ich im Funnel sehr selektiv und möchte eigentlich, dass sich nur noch die richtigen Leute bei uns melden.

 

Und wie mach ich das? Indem wir danach als Stufe vier, da erkläre ich euch auch gleich, wie wir es machen, hier die Bewerbung platzieren. Also erst nach dem Funnel kannst du dich wirklich bewerben. Und zwar Bewerbung auf eben Gespräch, also Kennenlernen Vorstellungsgespräch, wie auch immer man das nennt. Bewerbung auf Gespräch.

 

Das ist also die Reihenfolge. Diese vier Stufen sind es dann. Und jetzt ist natürlich die große Frage, ja okay hab ich kapiert, aber Pascal sag doch mal, was ist der Inhalt des Funnels? Liefere ich dir jetzt. Inhalt des Funnels, gucken wir uns das an.

 

Inhalt des Funnels. Was sagen wir da und wieviele E-Mails sind es, die die Menschen bekommen, die sich dann hier eintragen. Im Prinzip spreche ich mit den Leuten über vier Sachen. Relativ simpel und das ist jetzt auch nichts neues. Eins, zwei, drei, vier. Was ich in diesem Funnel mache ist, ich schicke ihnen E-Mails und aus diesen E-Mails heraus, nicht immer, aber manchmal, entweder habe ich in der E-Mail einfach nur Text oder ich schicke sie auf eine weitere Landingpage mit einem Video, weil was ich jetzt mache, ich lasse den Funnel die Arbeit tun. Weil ich habe keine Lust mich mit 30 hinzusetzten. Mit 30 oder noch mehr Leuten Skype Telefonate zu führen und erstmal zu gucken, passen die überhaupt, sowohl aus meiner Sicht, aber auch aus deren Sicht. Ist das überhaupt das richtige. Weil ganz oft ist es in den Gesprächen auch so, dass der Bewerber sagt, ah nee, habe ich mir anders vorgestellt und ich glaube wir finden hier nicht zusammen.

 

So, und ich will, dass der Funnel für mich die Arbeit macht. Also schicke ich E-Mails und in den E-Mails gebe ich Content. Content der am Ende das erste Vorstellungsgespräch ersetzt, okay. Und was ich da mache, ich spreche über unsere Werte. Typischerweise und das ist mir auch mit das wichtigste, verschicken wir eine E-Mail mit einer Landingpage und auf der Landingpage ist ein kleines Video, was ich aufgenommen habe, in dem ich über die Werte spreche. Wirklich, also ganz klar sage, schau mal, das sind unsere Werte und dann begründe ich die Werte, okay. Das kannste mit dem Handy aufnehmen, das muss hier nicht irgendwie Highend Production sein. Werte.

 

Dann spreche ich in einer nächsten E-Mail über unsere Mission und erkläre ihnen die und auch über unsere Vision und erkläre die. Was der Unterschied ist, habe ich letztens schon mal in einem Video erklärt. Kannst du dir also angucken und hast dann damit das Rüstzeug zusammen, okay. Und dann sprech ich natürlich über die, ganz ganz wichtig, ich nenn das mal Aufgabenbeschreibung. Das ich hier wirklich ins Detail gehe und sage, schau mal, das ist der Job, so sieht der Alltag aus, das sind die Erwartungshaltungen, das sind aber auch vielleicht die Vorteile dieses Jobs.

 

Und damit habe ich eigentlich vier Punkte, die am Ende zwei Sachen machen und das ist das schöne hierbei. Die machen zwei Sachen. Hierdurch erreiche ich zwei Sachen, weil am Ende können die Leute sich ja dann bewerben. Das ist ja dann der nächste Schritt, Bewerbung auf das Gespräch. Das hier ist der Inhalt des Funnels.

 

Zwei Sachen erreiche ich: A) und B). A) erreiche ich, dass du wirklich nur noch mit den Leuten dann sprichst, wenn sie sich bewerben, die A) wirklich interessiert sind. Die haben jetzt diesen Funnel gesehen, die müssen die E-Mails öffnen. Das geht ja nicht alles an einem Tag. Das geht an ein, zwei, drei, vier Tagen. Vier Mails, vier Tage. Nur die, die alles sehen und dann sagen ja stimmt, finde ich gut und die sich dann bewerben, da kannst du von ausgehen, interessiert, auf jeden Fall. Die haben Commitment, die haben Lust, die sind interessiert, ganz ganz wichtig. Und B) sie haben genau deine Werte verstanden. Deine Werte, deine Mission etc. haben sie verstanden. Die haben auch in der Regel wahrscheinlich verstanden, was die genauen Aufgaben sind dieses Jobs.

 

Heißt also, du hast hier eine wahrscheinlich sehr qualifizierte Gruppe in Frage kommender Bewerber. Das heißt also, all das, was in einem Bewerbungsprozess halt viel viel Arbeit macht, nämlich diese Vorgespräche, na klar heutzutage kannst du das irgendwie per Skype machen oder Videochat damit du auch die Menschen dazu siehst. Aber all diese Arbeit kostet ja trotzdem Zeit. Und ich spare mir diese Zeit gerne, indem ich es zu einer Holschuld des Bewerbers mache. Ganz wichtig, sich das hier reinzuziehen ist, achtung, die Holschuld des Bewerbers. Die Person soll sich das alles anschauen. Ja, das geht über vier Tage. Tag eins, Tag zwei, Tag drei, Tag vier. Und ja, da gibt es viel zu konsumieren. Videos, Texte, die sie sich durchlesen. Aber nur die, die das machen, die die Energie dafür aufbringen in diese Holschuld zu gehen. Ja, das will ich, ich will es haben. Ich hab‘ verstanden hier ist ein cooler Job, hier ist ein cooles Unternehmen. Nur die, die sich das auch wirklich reinziehen, kann ich doch schon mal von ausgehen, die haben auch Interesse.

 

Und die, die sich dann wirklich bewerben, die haben in der Regel auch, guck mal hier, deine Werte, deine Mission, deine Vision verstanden und die genaue Aufgabenbeschreibung. Wenn ich mit denen spreche, sind das vielleicht weniger, aber und das ist der Schlüssel, lass mich das mal hinschreiben. Weniger, aber besser. Zeit, effektiv, ökonomisch a la Excellence.

 

Wenn du sagst, das ist cool, dann schreib mir mal in die Kommentare #mitarbeiterfunnel, weil dann weiß ich nämlich, dass dir das gefällt und dann kann ich weiter solche Insights raushauen, wirklich aus der Praxis. Ich mein das wirklich, ich mach ja wieder die Motorhaube auf. So läuft das bei uns. Und ich glaube, viel muss ich dazu auch nicht erklären, es ist simpel.

 

Wenn dir das gefallen hat, würd ich sagen, probiere es einfach mal aus in der Praxis. Ja, das ist ein bisschen Arbeit das zu erstellen. Aber ich habe das schon mal in einem Video vorher gesagt. Einmal gedacht, tausendmal gemacht. Einmal die Arbeit reinstecken und dann macht die Maschine den Rest für dich. Und das sind ja auch die Dinge, die kannst du egal für welchen Job du künftig ausschreibst, die kannst du ja immer wieder benutzen. Musst du ja nicht für jede Stelle neu machen. Deine Werte, deine Mission, Vision bleibt gleich. Die Aufgabenbeschreibung ist je nach Job anders aber weißte, die hängst du dann einfach hinten dran.

 

So, das heißt also, probiere es aus und wenn es dir gefallen hat, gib dem Video einen Daumen nach oben. Außerdem, unbedingt auf abonnieren klicken. Abonniere diesen Kanal, weil wir hauen hier einfach Content für dich raus, von dem ich einfach hoffe, dass es dir hilft und klick auch auf die Glocke, das du informiert wirst, wenn das neue Video kommt.

 

Und in dem Sinne, hinterlass mir den Kommentar mit dem #mitarbeiterfunnel dann weiß ich, dass es dir gefallen hat. Ansonsten schreib mir auch gerne deine nächsten Videowünsche hier rein. Und in dem Sinne würde ich sagen, wir sehen uns wieder im nächsten Video. Ciao, dein Pascal.

 

mehr

Jetzt die Mehr Geschäft Business Builder Demo kostenlos testen

Mehr Geschäft – Online-Marketing
Jetzt für 0 Euro testen