3 Geheimnisse für deinen Business Erfolg in 2021

Zusammenfassung

3 Business Geheimnisse: Wie du deine Kundengewinnung maximal automatisierst, wodurch du deine Kunden 2021 per Autopilot generierst!

 

Genau das zeigt dir Pascal im neuen YouTube Video! (Hier klicken und sofort ansehen!)

 

Die Haupt-Themen des Videos auf einen Blick:

  • Wie du dein Angebot durch Distanzmarketing hochprofitabel in den 6 stelligen Bereich skalierst
  • Target, Copy, Offer: Die 3 Kernelemente der Kundengewinnung glasklar erklärt
  • Was Kongruenz bedeutet und wie du kongruente Funnel benutzt, um deiner Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

 

Konkret zusammengefasst:

 

Du erfährst im Detail, worauf es bei der automatisierten Kundengewinnung wirklich ankommt. Pascal liefert dir eine glasklare Praxisanleitung, mit welcher du diese Frage endgültig lösen kannst.

 

Viel Spaß beim Umsetzen!

 

Schaue dir also jetzt das neue YouTube Video an (Hier klicken!)

Für noch mehr spannende Unternehmer Insights, abonniere jetzt hier den Mehr Geschäft YouTube Kanal (hier klicken!)

Transkript

Pascal: 00:00:01 Hallo und herzlich Willkommen zu diesem neuen Video. Freunde, ich spreche mit euch über etwas Wichtiges. Drei Kerngeheimnisse für Kundengewinnung. Das ist doch wohl super, um zum Unternehmer oder Unternehmerin zu werden. Das bedeutet, du hast ein Geschäft, das profitabel ist. Eine richtige Organisation, die ohne dich funktioniert. Da ist aus meiner Sicht immer der erste Schritt, die Kundengewinnung maximal zu automatisieren. Dafür hat der liebe Gott uns das Internet geschenkt. Das geht damit wirklich gut. Ich erkläre euch den ganzen Tag über wie es funktioniert und dabei ist mir beim drüber nachdenken nochmal etwas wichtiges aufgefallen. Und zwar die drei Kerngeheimnisse habe ich euch noch nie genannt, nenne ich euch jetzt.

Pascal: 00:00:57 Also drei Kerngeheimnisse für, wenn du daran interessiert bist, maximal automatisierte Kundengewinnung, dann geht das ja in der Regel sehr gut über das Internet. Also gleich Online. Online bedeutet Online-Marketing. Online-Marketing ist anders ausgedrückt Distanz-Marketing. Weil die Person sitzt dir nicht direkt gegenüber, ist nicht im selben Raum, sondern ist irgendwo an einem Bildschirm, Computer, Tablet, IPhone co. Und möchtest die Person über die Distanz motivieren, dass zu tun, was du willst. Klick hier, trag dich ein, kaufe jetzt. Beweis usw.

Pascal: 00:01:41 Online-Marketing = Distanz-Marketing. Wenn wir uns Distanz-Marketing angucken, dann gibt es da eine Kette, eine Kette der Ereignisse. Die Ereigniskette könnten wir sie auch nennen. Denn ganz vorn gibt es zum Beispiel die Werbeanzeige. Nach der Werbeanzeige gibt es die Landingpage. Die Landingpage ist sozusagen die Seite, auf der du dir die Kontaktdaten deiner Zuschauer besorgst. Dann gibt es aus meiner Sicht dort auf dieser Landingpage ein sogenanntes Conversion-Piece bzw. eben Value-Content. Und danach, wenn sie sich eingetragen haben, gibt es meinetwegen noch E-Mail-Marketing. Natürlich könnte man noch zig mehr Stufen hier erwähnen, aber ich will es ja einfach halten für dich.

Pascal: 00:02:42 Das sind unsere vier Stufen und idealerweise läuft der Prozess ja so ab. Jemand klickt auf eine Werbeanzeige von dir, kommt jetzt auf eine Landingpage und dort trägt die Person sich ein, um ein Stückchen Content zu kriegen, ein Video, eine Checkliste, ein E-Book oder eine Infografik. Irgendwas im Tausch gegen die E-Mail-Adresse. Also ein Stückchen wertvoller Content. Dazu habe ich glaube eine Milliarde Videos gemacht: Was ist wertvoller Content?

Pascal: 00:03:14 Content ist dann wertvoll, wenn dieser Content deiner Zielgruppe hilft ein Ziel zu erreichen oder einen Engpass zu lösen. Es muss also wertvoll, nützlich, spannend und relevant sein. Und dann haben sich die Leute eingetragen, dann hast du ja auch die E-Mail-Adresse von denen und dann führst du sie Stück für Stück zum maximalen Online-Vertriebsziel. Lass uns telefonieren, lass uns sprechen, kauf oder was auch immer. Und was ist jetzt hier das Entscheidende?

Pascal: 00:03:41 Das Entscheidende sind diese drei Sachen. Und zwar nenne ich diese drei Sachen wie folgt: Target, Copy, Offer. Wenn du etwas vermarkten möchtest über die Distanz, wenn du möchtest, dass die Menschen über die Distanz machen, was du willst. Immer den nächsten Schritt gehen zum Beispiel. Dann gibt es immer diese drei Dinge über die du nachdenken solltest und du dir klar sein solltest.

Pascal: 00:04:24 Target bedeutet Ziel. Andersausgedrückt: Zielgruppe. Wer ist die Zielgruppe, die du ansprichst? Copy = Werbetext. Das ist nun mal eine Kerndisziplin im Online-Marketing, wenn du es schaffen möchtest, maximal automatisiert über das Internet Kunden zu akquirieren, dann ist das eine Kerndisziplin, die du können musst. Da gibt es auch gar nichts zu diskutieren. Wer das nicht kann, wird keine guten Conversions haben, wird keine guten Umwandlungsquoten haben, dann wird es zu teuer. Wie du gute Copy- also Werbetexte schreibst, dazu habe ich echt schon viele Videos hier auf diesem Kanal gemacht. Schau dir das an. Ich glaube, da sind ein paar coole Tipps dabei.

Pascal: 00:05:11 Um gute Texte schreiben zu können, gilt es auch hier wieder die zwei Kernelemente deiner Zielgruppe verstanden zu haben, nämlich Pain und Pleasure. Pain bedeutet Schmerz und Pleasure bedeutet Freude. Weg von Pain. Pleasure hinzu, will ich mehr, möchte ich. Engpass. Bedürfnis.

Pascal: 00:05:41 Je klarer und besser du das kennst von deiner Zielgruppe desto besser werden deine Werbetexte. Deswegen hängt das so eng zusammen. Merke dir folgenden Satz, wenn du das Problem, den Engpass deiner Zielgruppe besser beschreiben kannst als die Person aus deiner Zielgruppe selbst, dann wird die Person automatisch glauben, dass du das Problem für sie lösen kannst. Spul nochmal zurück und hör dir den Satz nochmal an. Der ist wirklich wichtig.

Pascal: 00:06:09 Werbetexte. Und dann Offer. Offer = das Angebot. Das heißt: Ein Angebot ist sozusagen der Wurm am Haken, der dem Fisch schmecken muss. Böses Wort aber ich bin passionierter Angler. Ich fange zwar nichts, aber ich angle. Und deswegen: das ist der Wurm. Das ist das Angebot. Jetzt kommt es aber. Ist das Angebot immer das Finale, was der Kunde bei dir kaufen kann am Ende? Nein, das ist es nicht. Wenn du hier schon in der Werbeanzeige schreibst: Guten Tag, ich habe hier folgenden höhenverstellbaren Tisch für sie, der kostet 6000€. Kaufen Sie den doch jetzt. Da werden die Leute sagen, warten Sie kurz, Nein. Da kauft einfach keiner.

Pascal: 00:06:55 Stufe für Stufe. Was ist das Angebot auf der richtigen Stufe? Immer wieder. Target, Copy, Offer. Das sind die drei Kernelemente für deinen Erfolg in der Kundengewinnung. Immer. Schon seit Ewigkeiten und auch in der Zukunft. Gestern, Heute und Morgen auch so. Egal was sich her Zuckerberg oder Herr keine Ahnung was ausdenkt. Wirklich, es ist völlig Wurst. Das bleibt immer Kern der Sache.

Pascal: 00:07:23 Und jetzt kommt es. Bis hier hin ganz nett. Jetzt schreibe ich dir das Zauberwort: Kongruenz und Genauigkeit. Das sind die zwei Sachen. Wenn du dich daran hältst, dann wird die Sache runde. Viele machen folgenden Fehler. Die haben hier in ihrer Werbeanzeige: Adressieren Sie folgende Zielgruppe, haben einen guten Text und haben ein gutes Offer. Irgendwie, ich habe eine Fallstudie für dich oder hier ich habe ein cooles Arbeitsdokument erstellt für dich mit den 10 Schritten wie du es schaffst blablabla. Dann kommen sie auf die Landingpage und jetzt ist auf der Landingpage gar nicht mehr so richtig viel zu erkennen, von dem, was du hier geschrieben hast. Dann ist hier ein Bruch. Dann wird es nicht funktionieren.

Pascal: 00:08:16 Menschen klicken und reagieren auf das, was sie kennen. Wenn du hier über ABC sprichst, dann solltest du auch hier über ABC sprechen. Copy. Wenn du hier gewisse Texte benutzt, Headlines in deiner Anzeige, dann sollten diese Headlines und Texte auch auf deiner Landingpage auftreten. Kongruenz und Genauigkeit.

Pascal: 00:08:36 Kongruenz bedeutet Deckungsgleichheit. Wie so ein Schmetterling. Da sieht der eine Flügel aus wie der andere. Das passt aufeinander. Zieh das durch. Identifiziere dafür bitte immer deine Zielgruppe. Das ist hier ein Vertriebsprozess, das ist ein Funnel, wenn du so willst. Du kannst auch mehrere Funnel in deinem System installieren. Bitte starte erst mit einem. Mach es simpel, nicht kompliziert. Mach erstmal einen fertig.

Pascal: 00:09:00 Nimm einen Funnel für deine Hauptzielgruppe, schreibe gute Texte dafür, die sich bitte auf der Anzeige, aber auch auf der Landingpage wiederfinden, die sich in deinem Value-Content Stückchen, Video, PDF oder was auch immer es ist wiederfinden und die auch in den E-Mail-Texten hinterher sich wiederfinden. Kongruenz. Menschen reagieren und klicken auf das, was sie schon kennen. Guck, dass du hier Kongruenz hast und dass du Genauigkeit anwendest.

Pascal: 00:09:25 Wenn du bei Facebook feststellst, da ist eine klare Zielgruppe, Berufsgruppe oder Interessengruppe X, die reagiert sehr gut und die ist groß genug als dass es sich lohnt da einen eigenen Funnel für zu bauen, mit einer eigenen Landingpage, auf der du in der Headline diese Targetgruppe mit deiner Copy schon wieder abholst, dann bau dafür eigene Landingpages. Bau dafür eigene E-Mails und sprich nur diese Zielgruppe in diesen E-Mails an. Dann lohnt sich. Das ist dann das am Ende, eine Genauigkeit, eine Feinheit, eine Feinjustierung deines Funnels, die sich wirklich auszahlen wird. Und deswegen achte immer auf diese drei Sachen: Target, Copy, Offer in jeder Stufe deines Funnels.

Pascal: 00:10:11 Das sind die drei Elemente. Es sind nur die drei. Mehr gibt es nicht. Und das ist eigentlich eine gute Nachricht. Ich bin dafür da, die Sachen für dich einfach zu machen und deswegen schreibe dir auf ein weißes Blatt Papier, Target, Copy, Offer und werde dir klar darüber, wer ist dein Target, was sind die Pain und Pleasure Punkte, die du in deiner Copy, in deinem Werbetext adressierst und was ist dein Offer immer. Damit meine ich nicht das Ding, was du am Ende verkaufst, sondern was ist der nächste Schritt.

Pascal: 00:10:38 Hier ist das Offer. Klick, hier habe ich was Interessantes für dich. Hier ist das Offer, hey trag dich ein, ich habe etwas interessantes für dich. Hier ist dein Offer, kauf jetzt, das Ziel danach. Das Offer variiert von Schritt zu Schritt. Und ich gebe dir den Tipp: Am Anfang deines Funnels nicht verkaufen. Verkaufe immer nur den nächsten Schritt. Target, Copy, Offer. Und jetzt Achtung:

Pascal: 00:11:11 Ergänze das Ganze mit Deckungsgleichheit, Kongruenz und Akribie. Genauigkeit. Wenn du festgestellt hast, Zielgruppe reagiert gut, hat gute Conversions, dann sprich diese Zielgruppe hier auch wieder an. Sprich deine Zielgruppe hier und sprich deine Zielgruppe hier an. So einfach ist es.

Pascal: 00:11:26 Ich wünsche dir wahnsinnig viel Erfolg dabei. Schreibe mir in die Kommentare, was deine Erkenntnis dazu ist, ob es dir schon klar war oder ob es dir irgendwie hilft oder was für Fragen du dazu hast. Abonniere den Kanal hier natürlich und gib mir einen Daumen hoch bitte. Wenn du Bock hast, würde ich vorschlagen, hole dir mal die Demo unseres BusinessBuilders. Unser BusinessBuilder ist unser Coaching, mit dem wir unsere Kunde innerhalb von 12 Monaten in der Regel zu 6-stelligen Jahresumsätzen sehr profitabel führen. Ein paar machen auch mehr als 6-stellig, ein paar machen auch 7-stellig.

Pascal: 00:11:56 Dieser BusinessBuilder. Ich kriege wahnsinnig viele Fragen dazu. Was ist denn das? Und da habe ich mir einfach gedacht: Ich beantworte deine Fragen bevor du sie hast, indem ich aufnehme eine Demo. Eine komplette Demonstration. Dies ist eine Vorführung des BusinessBuilders. Ein megacooles Video. Hier unter dem Video gibt es einen Link. Klick darauf und trag dich ein für die Demo. Kostet nichts, ist völlig unverbindlich, schau es dir einfach mal an. Dann weißt du, ob das BusinessBuilder Coaching für dich das Richtige ist und du kriegst deine Fragen beantwortet. Klick auf den Link, hol dir die Demo zu unserem BusinessBuilder. Echt cooles Ding. Herzlichen Dank fürs Zuschauen. Wir sehen uns im nächsten Video. Bis dahin. Ciao. Dein Pascal.

mehr

Jetzt die Mehr Geschäft Business Builder Demo kostenlos testen

Mehr Geschäft – Online-Marketing
Jetzt 100% GRATIS testen!