5 Schritte: Sofort starkes Wachstum in der Krise

Zusammenfassung

Ja, es herrscht immer noch Krise. Aber gleichzeitig hast du gerade eine riesige Chance. Konsumenten und Einkäufer sind fast schon gezwungen auf den Online-Markt umzusteigen.

 

Das bedeutet für dich: Wenn du JETZT startest und dich online professionell aufstellst – das ist übrigens sehr viel einfacher, als du gerade denkst – dann wird COVID-19 eine Goldgrube für dich sein.

 

Schau dir jetzt das Video an und lerne, wie du dein Geschäft online profitabel aufstellst.

Für noch mehr spannende Unternehmer Insights, abonniere jetzt hier den Mehr Geschäft YouTube Kanal (hier klicken!)

Transkript

Pascal: 0:00:00 Bei einer Sache sollten wir nach wie vor offen und ehrlich sein und das ist Tatsache, dass wir derzeit immer noch Krise haben. Also das Thema Covid-19, Corona ist zwar irgendwie gerade spürbar nicht ganz so akut, aber es immer noch da, und zwar in der Form vor allen Dingen aus meiner Sicht, dass es sehr viele Geschäfte immer noch betrifft. Ich habe mich letztens mit einem befreundeten Gastronom hier in Düsseldorf unterhalten, der hat wieder offen und jetzt gehe ich auch wieder offen und habe ihn gefragt: Ja, und ist denn wieder alles gut? Sagt er: Naja, wir dürfen ja nur jeden zweiten Tisch besetzen, das sind nur 50 Prozent. Da sage ich: Boah, immerhin! Sagt er: Ja, ja. Aber unsere Auslastungsprofitabilität ist bei 60 Prozent. So, das ist vielleicht nur ein Beispiel, aber ich glaube, es zeigt, in was für einer Zeit wir derzeit immer noch sind. Wir sind selber gerade in der Phase, in der leichteste Schwankungen, irgendwie ein paar Tage ist der Umsatz nicht so gut wie zuvor, dass man immer noch direkt denkt: Oh shit, hat das jetzt irgendwie, kommt jetzt die große Konsumkrise? Ist sie jetzt da? Wie wird es weitergehen? Kommt das große Dip, der große, tiefe Fall, kommt der noch oder kommt der nicht? Also von daher das ist die Situation. Let´s face it! Und da habe ich schon ein paar Mal gesagt, was der Weg da heraus sein kann. Ich möchte diese Situation aber einfach auch mal jetzt als Chance betrachten. Also vielleicht ist das jetzt ja auch für dich gerade diese Situation ein Chance, und zwar die Chance über eine ganz bestimmte Sache nachzudenken, und zwar Wachstum.

 

Pascal: 0:01:54 Lass uns mal über das Thema Geld verdienen sprechen und über das Thema reich werden. Das darf ja mal erlaubt sein unter uns Unternehmern. Was haben wir denn bisher gelernt? Bisher haben wir gelernt, du musst Zeit gegen Geld tauschen. Wie sind wir groß geworden? Schau mal, wir werden groß in einer Welt, in der der vorherrschende Gedanke ist: Hör mal, sei froh und dankbar, wenn du einen guten Job hast und jetzt 40 Jahre deines Lebens 40 Stunden die Woche Zeit gegen Geld tauschst und für den Traum eines anderes arbeitest. Weil eine Sache darfst du verstehen, wenn du nicht für deinen eigenen Traum arbeitest, arbeitest du automatisch für den Traum eines anderen. Und heute trete ich an, um dir zu zeigen, dass sich die Spielregeln geändert haben, denn das, was ich gerade gesagt habe, es ist die große Krise, sei froh und dankbar, wenn du einen sicheren Job hast, das ist vorbei. Und zwar mit einer richtig guten Nachricht, denn du kannst in der jetzigen Zeit aus meiner Sicht so wohlhabend und auch so reich, benutzen wir ruhig mal dieses Wort, werden mit deinem eigenen Geschäft wie noch nie zuvor in der Geschichte der Menschheit. Und was ist eigentlich reich? Naja, sagen wir mal, reich geht los ab einem Monatsnettoeinkommen von 20.000 Euro. Sagen wir, ab da ist schon echt mal so richtig komfortabel.

 

Pascal: 0:03:20 Und die Frage ist: Wie kannst du das jetzt also schaffen in der jetzigen Situation, heute hier nach diesem Video loszulegen und dich auf diese Reise zu machen, sehr wohlhabend zu werden, ohne Zeit gegen Geld zu tauschen? Am Ende ist das ganz einfach. Schau, um ein Geschäft aufzubauen oder dein bestehendes Geschäft auszubauen und dann zu skalieren und zu automatisieren, konzentriere dich auf zwei Dinge. Das eine ist die Leistungserbringung und das andere ist der Vertrieb. Und ich möchte dir jetzt für jeden dieser beiden Bereiche jeweils drei konkrete Impulse geben, die du ab heute sofort umsetzen kannst, um damit ein Geschäft aufzubauen, das dich schwer wohlhabend macht, weil du hast das verdient. Und wie das funktioniert, das erkläre ich dir jetzt.

 

Pascal: 0:04:10 Schau, sprechen wir mal über Leistungserbringung. In der Leistungserbringung habe ich ja gerade gesagt, gibt es drei Dinge. Leistungserbringung schreibe ich jetzt mal hin. Drei Dinge. Welche drei Dinge sind das denn? Nun das erste ist mal dein Angebot, deine Leistung, die du hast, Produkt, whatever, Dienstleistung, dein Angebot sollte anderen helfen, also sollte eine richtige Hilfe sein und es sollte eine danach richtige, echte Nachfrage bestehen. Konzentriere dich dabei unbedingt hier auf dieses Thema, ich nenne das immer den 6-Ohr-morgens-Gedanken. Also versetze dich in den Kopf deiner Zielgruppe und überlege, wenn die morgens früh um 6 aufwachen und die schlagen sich mit der flachen Hand vor den Kopf und sagen: Ich hab´s! Ich brauche xyz. Da spielt die Musik und da gilt es sich darauf zu konzentrieren und da ist mein Tipp: Grab dich da richtig rein und überlege und finde heraus, wo brennt deiner Zielgruppe der Kittel, wo will sie hin. Pain und Pleasure. Das ist der 6-Uhr-morgens-Gedanke. Also es soll eine echte Nachfrage bestehen, eine echte, echte Nachfrage bestehen und dein Angebot sollte wirklich der Zielgruppe helfen. Das ist mal das eine.

 

Pascal: 0:05:22 Das zweite ist, was du bei deiner Leistungserbringung unbedingt berücksichtigen solltest, ist die Marge. Die Marge sollte bei 600 Euro plus liegen. Warum? Ganz einfach: Wenn du skalieren möchtest und maximal automatisieren möchtest, dann ist ein Stilmittel, das du nutzt, Onlinemarketing, Distanzmarketing. Dort gibt es eine Disziplin, die heißt Traffic. Traffic wird immer teurer. Punkt. So ist es nun mal. Aber die gute Nachricht Traffic wird auch immer besser über Facebook, über Instagram, über YouTube, über Google und Co kriegst du wirklich qualifizierte, tolle Leute, die sich interessieren, die diese Nachfrage hier haben. Der Punkt ist nur, die Werbekosten dürfen deine Marge nicht auffressen. Heute einen Kunden zu gewinnen im Bereich keine Ahnung was ist teurer als noch 2006, als ich damit angefangen habe, das ist nun mal einfach so. Und das ist auch eine ganz normale Entwicklung. Deswegen muss man ja aber nicht aufgeben, sondern der Wert, die Marge, die du mit dem Kunden machst, sollte aus meiner Sicht bei 600 Euro und mehr liegen. Idealerweise beim ersten Kauf direkt. Es gibt Geschäftsmodelle, da ist das nicht beim ersten Kauf so, sondern erst weil die Kunden mehrfach kaufen. Da ist ein so genannte Kundenwert, ein Customer Lifetime Value. Aber das sollte insgesamt bei über 600 Euro liegen. Wenn du da bist, super. Wenn du da noch nicht bist, dann überlege mal, wie kannst du dein Angebot vom Preis her so positionieren, dass das realisiert wird für dich. Das geht, indem du einen echten Bedarf stillst und anderen wirklich hilfst, das ist ja etwas wert. Also das ist das eine zur Leistungserbringung.

 

Pascal: 0:06:59 Und das dritte, was ich dir noch sagen kann: Versuche so viel wie möglich deiner Leistung als Konserve abzubilden. Was ist eine Konserve? Da habe ich auch schon mal ja dazu gesprochen. Eine Konserve ist im Prinzip etwas, was du digital abbildest. Das hast du einmal gedacht und danach tausendmal gemacht. Das kann ein Video. Das kann Audio sein. Das können Checklisten und so weiter und so fort. Aber ein Teil deiner Leistungserbringung, vielleicht auch die gesamte Leistungserbringung als Konserve abzubilden ist ein Riesenhebel dahin, deine Leistungserbringung zu skalieren, damit du nicht mehr Zeit gegen Geld tauschst. Wunderbar!

 

Pascal: 0:07:36 Jetzt lass uns mal über Vertrieb sprechen. Denn auch im Vertrieb habe ich dir Dinge mitgebracht, die du ab heute umsetzen kannst und die dich dahinführen, viel Geld zu verdienen. Und ich werde dir gleich sogar unsere Quoten verraten, damit du mal siehst: Boah, das mal hochgerechnet. Hey, das Ergebnis ist viel Geld! Und das kannst du auch. Im Vertrieb sieht das wie folgt aus. Definiere als erstes dein MOZ. Was ist das maximale Onlinevertriebsziel? Das bedeutet, über deinen online abgebildeten Vertriebsprozess, deinen Funnel, was ist das Maximum, wo du die Leute hinführst. Ist das ein Kauf oder ist das ein Telefonat oder ist das eine “Bewirb dich” oder ist das ein “Mach mal ein Kennlerngespräch” aus, was auch immer. Das ist dein maximales Onlinevertriebsziel und da führst du die Leute hin. Idealerweise ist ja auch der Hybridgedanke ein interessanter. Also ich schreibe mal dahin: Hybrid. Und zwar was ich damit Online meets Offline. Okay? Dass du also übers Internet dir Leads holst, die qualifizierst, aber dein MOZ ist dann vielleicht offline, eine Telefonat ist ja eher etwas offline-mäßiges, ein persönliches Gespräch, ein Treffen ist offline. Also Online meets Offline. Das ist hybrid. Definiere das und stecke da Brain rein, was das sein kann.

 

Pascal: 0:08:48 Das nächste, was hier die Musik spielt, ist der Vertriebsprozess selber. Dein MOZ ist das Ende des Vertriebsprozesses. Wie sieht der Vertriebsprozess selber aus? Und dazu kann ich dir vielleicht mal so ein, zwei, drei Stufen nennen. Okay? Dinge, die du da machen kannst. Er sieht wie folgt aus: 1. Du hast Seiten mit so genanntem Value Content. Das heißt, auch versetzt du dich in den Kopf deiner Zielgruppe und überlegst, wo brennt denen der Kittel, wo wollen sie hin. Pain und Pleasure. Dazu lieferst du Content, Seiten mit Value Content. Dort nimmst du jetzt weiteren Content und nutzt diesen als Eingangstüren in deine Welt. Zum Beispiel hast du, keine Ahnung was, ein YouTube-Video, in dem du guten Content lieferst und hast darunter dann: Hey, willst du dazu mehr erfahren? Ich habe für dich eine Checkliste gebaut mit den 10 wichtigsten Punkten, auf die du achten musst. Findest du hier unter dem Video, klick darauf und hol sie dir. Und jetzt kommt´s! Diese Checkliste ist Content. Im Tausch sammelst du die E-Mail-Adresse ein, sagst: Trag dich ein mit deiner E-Mail-Adresse, dann kriegst du es! Das ist eine Eingangstür in deine Welt. Das heißt also, erst hast du vorne Value Content, dann lieferst du weiteren Content, nutzt den aber als Eingangstür im Tausch gegen die E-Mail-Adresse. Relativ simpel.

 

Pascal: 0:10:11 Und das dritte ist dann eben der Prozess hin zu deinem, also zum MOZ mit E-Mail-Marketing und Co. Da gilt es eine Reise zu definieren, die maximal viele Menschen, die sich eintragen, hin zu deinem MOZ führt. Okay? Das ist also der Funnel. So, und jetzt gebe ich mir eine Quotenerfahrung von uns. Und jetzt greife ich wieder das Thema auf reich werden. Du hast es verdient, 20.000 Euro und mehr netto im Monat zu verdienen, ohne Zeit gegen Geld zu tauschen mit dem, was du liebst, was dir Spaß macht, was deine Leidenschaft ist. Die Quoten sehen wie folgt aus. Du solltest ungefähr 20 Prozent Optin haben. 20 Prozent der Menschen tragen sich hier in so eine Eingangstüre ein. Okay? Wunderbar. Von diesen 20 Prozent sollten sich ungefähr, gerne auch mehr, aber ab hier musst du im grünen Bereich, 10 Prozent zum MOZ eintragen. Also davon führst du 10 Prozent zum MOZ. Gesetz dem Fall, dass MOZ ist ein persönliches Gespräch, Telefonat, ein persönliches Treffen, was auch immer, dann ist hier eine 30 Prozent Sale-Quote absolut realistisch. Und Achtung: Für 1.000 bis 5.000 Euro-Produkte. Ja. 1.000 bis 5.000 Euro-Produkte. Und das ist machbar. Das heißt also, wenn du das mal hochrechnest, kannst du im Kopf ja mal ganz schnell machen, habe ich für dich schon getan, du brauchst für einen Sale, brauchst du also gleich 3 Telefonate. 3 Telefonat. Dafür brauchst du ungefähr 30 E-Mail-Adressen und dafür brauchst du ungefähr 150 Besucher auf deiner Seite für Achtung, Umsatz von 1.000 bis 5.000 Euro. Das machen wir am Tag fünf, sechsmal. Und das mehr oder weniger mittlerweile mit einer Maschine. Ist die automatisch? Sie ist sehr stark automatisiert. Sie ist vor allen Dingen aber auch so aufgebaut, dass Unternehmer dahinter nicht mehr selber Zeit gegen Geld tauschen müssen. Und das kannst du auch in jedem Bereich. Viele unserer Kunden haben das mittlerweile schon geschafft in zum Teil grotesken Branchen und Märkten und Nischen, wo man sagt: Boah, ey, das kann ich mir aber nicht vorstellen. Und zack, es klappt. Die haben ein tolles Angebot für 1.000, 2.000, 5.000 Euro oder noch mehr, haben diesen Prozess exakt nach diesem Muster hier aufgebaut, den Vertriebsprozess. Haben ihre Leistungserbringung maximal skalier- und automatisierbar aufgestellt und machen damit jetzt 10.000, 20.000, 30.000, 50.000 Euro und mehr  Umsatz jeden Monat bei einer sehr, sehr hohen Gewinnmarge. Weil du kannst bei so einem Geschäft mal von einer Gewinnmarge von, sagen wir mal, 50 Prozent Minimum ausgehen. Das heißt, das macht Spaß. Das heißt, 40.000 Euro Umsatz im Monat bist du circa bei deinen 20, die du verdienst. Reichtum.

 

Pascal: 0:13:32 Und jetzt komme ich wieder zum  Kern zurück. Hör auf zu glauben, dass du es nicht verdient hast. Hör auf zu glauben, dass du nur dann Geld verdienen darfst, wenn du viel deiner eigenen Zeit dort reinsteckst. Wenn du deine eigene Zeit mit dann bin ich etwas wert, gleichsetzt, wirst du niemals reich werden. Und ich bin da, um dir den Mut zu machen, dir mal zu zeigen: Guck mal, das sind die Bereiche, so kann es funktionieren. Das sind unsere Quoten und das schaffst du auch. Und Fakt ist, ich glaube, jetzt kannst du diese Zahlen nachvollziehen. Und du siehst, wie leicht du so etwas für dich hochskalieren kannst. Mal ganz ehrlich, wir reden über 150 Besucher am Tag für einen, Achtung, einen Verkauf am Tag. Was würde das denn für dein Leben bedeuten, wenn du jetzt jeden Tag einen Sale nur machst zwischen 1.000 bis 5.000 Euro, fünf Tage die Woche? Überleg mal, dafür müsstest du 3 Telefonat am Tag führen. So ein Telefonat ist vielleicht eine Stunde, eine Dreiviertelstunde. Guter Stundenlohn, oder? Schau, Ziel sind eher 6 Telefonate am Tag. Und wenn du willst, sorgen wir dafür. Das heißt also, die Frage ist: Willst du das auch? Willst du auch aus dieser Unsicherheit ausbrechen, die vielleicht Corona oder sonst was gerade mit dir machen? Und willst du vor allen Dingen hin in ein Leben, bei dem du mit Sicherheit planen kannst? Weil du weißt, ich mache hier im Monat einfach meine 50.000, 60.000 Euro Umsatz bei hochgradiger Profitabilität. Jeden Monat stabil und sicher. Und du tauschst nicht mehr Zeit gegen Geld.

 

Pascal: 0:15:06 Wenn du das willst, dann trag dich unter diesem Video ein für eine Strategie-Session. Warum? In dieser Strategie-Session liefern wir dir in 30 Minuten deine klare Anleitung hier und ganz, ganz spannend deine klare Anleitung hierfür. Das erarbeiten wir ganz individuell für dich und dein Geschäft. Das Ergebnis ist, du hast einen eins zu eins umsetzbaren Fahrplan. Super klar. Du wirst nach diesem Telefonat ein Gefühl haben, wie damals als Kind an Heiligabend, wo man so 18 Uhr entgegenfiebert, weil da ist Heiligabend, da ertönt das Glöckchen, du kriegst die Geschenke. Ich erinnere mich noch genau daran, so: Wuah, jetzt geht es los! Das Gefühl hast du nach diesem Telefonat. Warum? Weil du rausgehen willst und die Dinge, die wir dir in dieser Strategie-Session genauestens individuell für dein Geschäft erklärt haben, weil du die umsetzen willst. Warum? Weil das Ergebnis ist das gleiche für dich. Du hast es verdient, sehr viel Geld zu verdienen und frei zu sein und Sicherheit in deinem Leben zu haben. Wie? Wir verraten es dir eins zu eins in einer sehr klaren Beschreibung in der Strategie-Session. Sei aber schnell! Trag dich jetzt unter diesem Video ein für deine persönliche Strategie-Session. Wir melden uns bei dir, machen dann den Termin mit dir aus und dann findet sie statt. Du wirst begeistert sein. Du wirst es lieben. Aber sei schnell, weil wir für diese Aktion hier unter diesem Video 30 Strategie-Sessions zulassen und dann cutten wir. Dann machen wir Schluss. Wenn die erreicht sind, wirst du sehen, dass dieses Formular hier abgestellt ist. Also wenn du es jetzt noch siehst, sei schnell, trag dich ein. Dann melden wir uns bei dir, machen den Termin aus und dann legen wir los. Du hast es verdient. Also ich freue mich aufs Telefonat. Ciao.

mehr

Jetzt die Mehr Geschäft Business Builder Demo kostenlos testen

Mehr Geschäft – Online-Marketing
Jetzt 100% GRATIS testen!