Instagram & Facebook machen dich arm und dumm!

Zusammenfassung

Facebook und Instagram machen dich arm und dumm! Ein hartes Statement, aber es ist ja so: Die gesamte Zeit, die du auf Social Media verbringst ist in den aller meisten Fällen einfach verschwendete Zeit.

 

Zeit, die du nicht produktiv für dein Geschäft nutzen kannst. Zeit, die du nicht mit deinen Freunden und deiner Familie nutzt und auch Zeit, in der du dich nicht weiterentwickeln kannst.

 

Und ganz ehrlich: Du hast nicht unendlich viel Zeit auf diesem schönen Planeten, sie endet irgendwann für dich. Und Social Media raubt dir jeden Tag mehr dieser wertvollen Zeit.

Die Keylearnings des Videos:

  • Social Media ist nur dann in Ordnung, wenn du es aktiv für dein Geschäft nutzt
  • Wenn du Social Media nutzt, dann nutze es ausschließlich um zu kommunizieren, nicht um zu konsumieren
  • Deine Zeit ist limitiert. In meinen Augen gibt es 3 Wege, wie du sie gut nutzt: Produktiv, qualitativ und „sportiv“.

Blogbeitrag

Dieser Blog geht vor allem um Eines: Fokus und das Nutzen der limitierten Zeit, die du auf diesem wunderschönen Planeten hast. Lass uns einsteigen:

 

Erstmal: Facebook und Instagram. Ich habe nichts gegen die, aber die stehen für mich für Social Media. Die beiden sind eben die Größten.

 

Lass uns einmal darüber reden, warum man überhaupt Zeit auf Facebook und Instagram verbringt. Es ist Ablenkung. Punkt. Und ganz ehrlich: Es gibt auch keinen anderen Grund.

 

Manche sagen sie machen das, um sich zu informieren. Okay. Das lasse ich gelten, denn manche Gruppen sind nicht verkehrt. Aber mal ehrlich: Die meisten nutzen es, um sich abzulenken.

 

Das Schlimme dabei ist: Was ist Ablenkung? Ablenkung ist das Gegenteil von Fokus.

 

Oder anders ausgedrückt, um es auf den Punkt zu bringen: Ablenkung killt deinen Fokus.

Fokuskiller Mehr Geschäft – Online-Marketing

Und sie killt nicht nur deinen Fokus, sondern verschwendest du echte und vor allem wertvolle Lebenszeit dabei. Das musst du dir auch einmal vor Augen führen.

 

Wichtige Lebenszeit, die du einfach nur blöd und stupide auf Facebook oder Instagram herum gammelst und dir irgendetwas hereinziehst. Mega doof, wobei ich mir echt die Frage stelle: Wieso eigentlich?

 

Ganz wichtig: Ich nehme mich da nicht raus! Ich habe das früher auch getan. Nie übermäßig viel, aber schon zu viel. Noch einmal, Ablenkung killt deinen Fokus.

 

Tagsüber auf Instagram und Facebook abzuhängen ist schlichtweg dumm.

 

Sorry, wenn ich das so sage. Es ist nun mal vor allem eins: Total unproduktiv.

 

Es ist ja so: Wenn du vor hast ein Geschäft aufzubauen oder dein bestehendes Geschäft auszubauen, dann gilt es sehr scharf zwischen produktiver und unproduktiver Zeit zu unterscheiden. Denn es ist so schlimm wie viel Zeit man in unproduktive Aktivitäten steckt!

 

Das ist genau was ich meine: Einer der großen Schlüssel, um unternehmerisch erfolgreich zu werden ist Execution.

 

Execution bedeutet die PS auf die Straße zu bringen und das umzusetzen, was man sich vornimmt. Und du weißt selbst: Auf Instagram und Facebook abzuhängen ist echt hinderlich um die PS auf die Straße zu bringen.

 

Nebenbei: Das ist genauso produktiv wie die Umsätze checken. Das ist jetzt kein Social Media, aber in Digistore zu gehen und die Umsätze zu checken, ist einfach so unproduktiv.

 

Mache das nicht tagsüber. Das ist 100-prozentige Ablenkung, 100%iger Fokuskiller und 100% unproduktiv. So etwas tagsüber zu tun, wo du dich eigentlich um dein Geschäft kümmern könntest, das ist wirklich dumm.

 

Über eine Sache möchte ich mit dir einmal reden: Wenn du morgens früh aufstehst dann musst du dir doch die Frage stellen: „Warum möchte ich heute leben?“

 

Je klarer einem wird, dass irgendwann einmal die Zeit hier auf diesem Planeten vorbei ist (und das wird sie sein), umso intensiver muss man sich diese Frage stellen. Leider ist es aber eine Frage, die sehr wenige Menschen stellen. Und noch weniger Menschen regelmäßig.

 

Ich versuche mir diese Fragen jeden Morgen zu stellen: Warum will ich heute leben? Was will ich heute erreichen? Was will ich verbessern? Was will ich erleben?

 

Und wenn du weißt wie kostbar eigentlich jede einzelne Lebensminute ist, dann wird dir umso schneller klar wie absurd es eigentlich ist deine Zeit auf Facebook oder Instagram zu verbringen.

 

Facebook ist ja noch viel negativer als Instagram. Instagram ist ja wenigstens noch positiv und alle haben sich lieb, aber meiner Erfahrung nach schreiben die meisten bei Facebook nur negative und dumme Sachen.

 

Ich will darauf noch ein bisschen tiefer eingehen. Auf die Frage: Warum will ich heute leben? Die ist wirklich wichtig. Stelle sie dir einmal. Die ist gar nicht so leicht zu beantworten.

 

Du darfst nicht vergessen: Du bist nur einmal auf diesem Planeten.

 

Mache doch etwas, womit du Gutes tust, und die Welt veränderst. Mache doch etwas Bedeutendes, wenn du schon die Chance hast, hier sein zu dürfen.

 

Ich meine das wirklich ernst.

 

Du liest dir diesen Blog gerade durch. Deine Antwort ist doch nicht „stupide auf Instagram abzuhängen“. Du weißt doch, dass es sinnlos ist. So sinnlos. Zeit ist ja limitiert und wenn Zeit limitiert ist, dann ist es doch umso sinnloser sie mit so einer Kacke zu verbringen.

 

Aus der Praxis: Wenn du auf mein Handy schaust findest du keine Facebook App. Facebook habe ich einfach nicht drauf.

 

Ganz hinten auf den letzten Seiten kommen YouTube und Pinterest, die ich manchmal beruflich brauche. Und ganz am Ende kommt erst Instagram. Aber wenn du auf mein Instagram Profil gehst, dann siehst du, dass ich nur 37 Leute abonniert habe.

 

Also: Ich nutze Instagram garnicht um zu konsumieren, sondern für mich ist Instagram eher ein Kanal um zu kommunizieren. Nicht konsumieren, sondern kommunizieren.

Social Media Kommunizieren Mehr Geschäft – Online-Marketing

Ich teile Content, das ist mein Reality-TV Kanal wenn du so willst.

 

Lass uns einmal kurz über Sinn sprechen. Wenn Sinn für dich wichtig ist und wenn Erfüllung für dich wichtig ist (und das sollte es sein), dass wird deine Zeit für dich wirklich wichtig werden.

 

Wenn du irgendwann einmal auf dem Sterbebett liegst, dann blickst du nicht zurück und sagst: „Hätte ich doch mehr Zeit auf Instagram und Facebook verbracht.“

 

Wenn, dann wirst du sagen: „Hätte ich mich doch getraut das zu tun, was ich eigentlich vorhatte. Hätte ich doch mehr Zeit in meine Familie gesteckt oder meine lieben Menschen.“

 

Deshalb lass uns doch zum Abschluss kurz darüber sprechen, wie man seine Zeit aus meiner Sicht richtig nutzt.

 

Das sind drei Sachen. Das kann jeder für sich selber machen, aber wenn ich Zeit investiere, dann gucke ich als aller erstes geschäftlich und unternehmerisch: Ist diese Zeit produktiv? Das ist einfach ein simpler Filter. Produktiv oder nicht produktiv?

 

Zweitens: Zeit soll qualitativ sein. Qualitativ, das ist für mich mit meinen lieben Leuten Zeit zu verbringen. Mit Freunden und der Familie. Mit meiner Frau und meinen Kindern.

 

Also: Produktiv, qualitativ und drittens Sport.

 

Denn du hast zwei Orte hier auf diesem Planeten. Das Eine ist der Planet selber. Das Andere ist dein Körper und es gibt ja diesen dummen Satz: „In einem gesunden Körper steckt ein gesunder Geist.“ Aber ein bisschen etwas ist da auch dran.

 

Und Sport ist auch eine schöne Metapher, um generell erfolgreicher zu werden.

 

Wenn du neben deinem Job oder deinem Business Sport treibst, dann wird dich das disziplinierter machen. Und zwar allgemein disziplinierter, was dir direkt auch in deiner Karriere weiter hilft.

 

Es war mir wirklich wichtig das einmal zu sagen, denn ich weiß, dass Viele ein Problem mit dem Fokus und der Ablenkung haben.

 

Triff doch einfach nur eine Entscheidung: Jetzt Instagram, Facebook, Facebook Messenger einfach von deinem Handy herunter zu schmeißen. Mach doch einfach.

 

Nimm dir meinetwegen Zeit. Am Wochenende nehme ich mir einmal 1 Stunde oder 2 Stunden auf zwei Tage verteilt, wo ich mich da irgendwo sehen lasse.

 

Wenn du es beruflich nutzt, einverstanden. Kaufe ich. Aber dann abonniere halt niemanden. Folge halt niemanden. warum solltest du anderen Leuten folgen? Was bringt dir das? Gar nichts.

 

Was habe ich denn davon, andere zu sehen, wann sie im Urlaub waren, ob sie irgendwann wo etwas gegessen haben? Das interessiert mich doch nicht.

 

Wie vielen Leuten folgst du auf Instagram, wie viele davon kennst du? Wie viele sind dir wirklich wichtig? Ich wette mit dir höchstens 10% derer, denen du folgst. 90% kannst du einfach de-abonnieren. Ablenkung.

 

Und diese Zeitfresser. Ablenker. Fokuskiller. Zeiträuber, Stunden, die du auf diesen Plattformen verbringst, die kannst du echt anders investieren.

 

Das wünsche ich mir für dich. Dass es einfach für produktive, qualitative oder sportliche Zeit eingesetzt wird.

 

Überlege einmal, wenn du das machst, wie sich das auf dein ganzes Leben auswirken kann. Aus meiner Sicht ist es wirklich so: Facebook und Instagram machen einen leider dumm und arm auch.

 

Denn die ganze Zeit, die du in Facebook und Instagram steckst, mit konsumieren und rumdaddeln… Wenn du die einmal konzentriert in dein Geschäft investieren würdest, würdest du wahrscheinlich mehr Geld verdienen.

 

Sehr wahrscheinlich sogar und deswegen habe ich diesen Blog und das YouTube Video so genannt und es war mir ein Anliegen, mal darüber zu sprechen.

 

Schmeiß einfach diese Apps vom Handy. Deabonniere die Leute. Das brauchst du nicht.

 

In diesem Sinne hoffe ich, du konntest ein wenig Inspiration mitnehmen.

 

Dein Pascal

Für noch mehr spannende Unternehmer Insights, abonniere jetzt hier den Mehr Geschäft YouTube Kanal (hier klicken!)

Jetzt die Mehr Geschäft Business Builder Demo kostenlos testen

Mehr Geschäft – Online-Marketing
Jetzt für 0 Euro testen