Von der Idee zum Unternehmen: Wie Dominik Hochpreis-Kunden für sein Gedächtnistraining gewinnt

Das Problem.

 

  • Dominik und sein Bruder hatten die Idee für ein Coaching Geschäft. Für die Umsetzung fehlte ihnen das Wissen.
  • Sie wussten nicht, wie sie sich richtig im Markt positionieren und auch nicht, wie sie die ersten Kunden für ihr Coaching gewinnen.
  • Sie hatten keinen Coach oder Mentor, der ihnen den Weg Schritt-für-Schritt zum eigenen Unternehmen zeigt.

 

 

Die Lösung.

 

  • Der Mehr Geschäft Business Builder.
  • Im Business Builder haben Dominik und sein Bruder die Komplett-Anleitung für den Aufbau eines erfolgreichen Coaching-Business bekommen.
  • Sie haben gelernt, wie sie die passende Zielgruppe finden, sich spitz am Markt positionieren und so auch Hochpreis-Kunden Kunden finden und gewinnen können.
  • Im Business Builder bekommen sie die perfekten Anleitungen zum Aufbau ihres Coaching-Unternehmens und bekommen in den live Q&A Calls für jedes ihrer Probleme eine Lösung.

 

 

Hat es funktioniert?

 

  • Dominik hat mit seinem Bruder aus ihrer Idee ein Coaching Unternehmen erschaffen.
  • Sie haben bisher 11 Hochpreis-Kunden gewonnen und diese Kunden zu ihrem Ziel geführt.
  • Sie schalten nun profitabel Facebook Traffic und beschleunigen so das Wachstum ihres Unternehmens.

 

 

Dominik sagt: “Mehr Geschäft hat uns das perfekte Instrument geliefert, mit dem wir da hinkommen, wo wir hinwollen. Dann haben wir auch mehr Geschäft gemacht!”

Für noch mehr spannende Unternehmer Insights, abonniere jetzt hier den Mehr Geschäft YouTube Kanal (hier klicken!)

Transkript

Dominik: und wir hatten nun die Idee, wir wussten nicht, wie wir es genau umsetzen sollten. Wir sind dann zu euch gekommen, zu Mehr Geschäft und ja haben letztendlich auch mehr Geschäft gemacht. Ja durch euch, muss man wirklich so sagen und sind in die Umsetzung gekommen und Mehr Geschäft, oder ihr jetzt im speziellen, hattet natürlich auch uns ein perfektes Instrument geliefert, wie wir dann da hinkommen, wo wir hin wollten. Das war es, was uns am meisten weitergebracht hat, das wir Informationen hatten, direkt und die auch jeder Zeit abrufen konnten und dann auch wirklich umsetzen konnten in die Praxis.

Jeremy: Alles klar, erzähl noch einmal kurz, wer bist du, was machst du und warum überhaupt?

Dominik: Also, ich bin ja zusammen mit meinem Bruder in der Nische Gedächtnistraining unterwegs und wir helfen vor allem Unternehmern, Selbständigen, Angestellten, aber auch allen anderen hochambitionierten, wie du mit einem unglaublichen Erinnerungsvermögen zu mehr Einfluss, Einkommen und vor allem auch mehr Erfolg kommst, wobei Erfolg da nicht nur finanziell ist, sondern auch auf der persönlichen Ebene sein kann.

Jeremy: Wie war da euer Weg, also dass ihr gesagt habt, okay, machen wir ein Unternehmen draus, habt ihr da vielleicht zuerst gezweifelt, habt ihr gedacht, nicht wirklich sicher.

Dominik: Definitiv, zweifeln tust du am Anfang immer, ob sich das lohnt, ob du da wirklich voll dahinter stehen kannst, ob du genügend Zeit da rein investieren kannst, schaffst du das selber überhaupt alleine, das war ja, bevor wir quasi zu mehr Geschäft gekommen sind, warst du sehr an der Idee erst mal interessiert, wie kann man das machen oder geht das überhaupt in der Nische, aber von uns, war da letztendlich, wo wir auf euch aufmerksam geworden sind, bei einer Facebook Werbung, der Punkt, wo wir gesagt haben, ja müssen wir machen, wir müssen uns einen Mentor suchen, der uns an die Hand nimmt, der uns erklärt, der einfach Profi ist auf dem was er macht, auf dem Gebiet, was wir machen und uns bei der Umsetzung hilft. Wir machen das schon sehr lange und deswegen ist da schon relativ früh die Idee entstanden, vielleicht kann man da draus was machen. Aber das war noch nicht von Anfang an sicher. Das auf keinen Fall und Mehr Geschäft oder ihr jetzt im Speziellen, habt uns natürlich auch ein perfektes Instrument geliefert, wi wir dann da hinkommen, wo wir hin wollten. Und zwar aus dieser Idee quasi, wo wir hin wollten oder was wir können, wie wir da auch anderen Leuten Mehrwert liefern können. Also uns macht das vor allem deswegen viel Spaß, weil wir natürlich nur mit den Sachen, also erstens mal mit dem Thema beschäftigt bist, was du eigentlich schon seit vielen Jahren auch in deiner Freizeit gemacht hast, natürlich hast du viele Punkte, die du auch zum ersten Mal siehst, auch gerade, wenn du versuchst, dein eigenes Unternehmen aufzubauen, aber genau deswegen haben wir uns auch Hilfe geholt, dass jemand an den verschiedenen kritischen Punkten jemand zeigt, so hier kommen wir jetzt gerade drüber oder über den und den Punkt kommt ihr so drüber, um dann wieder voran zu kommen. Und das war eigentlich immer so, das war der Punkt, wo wir gesagt haben, ja, wir machen das Coaching auf jeden Fall, weil ohne euch hätten wir ja quasi diese Idee, die wäre wahrscheinlich, wir hätten vielleicht ein paar Sachen ausprobiert um am Ende festzustellen, so wird es nix, und so ist halt, du bist viel schneller an dem Punkt, wo wir jetzt gerade sind, als ohne euch. Gut, es liegt tatsächlich noch eine Menge Arbeit vor uns, du willst natürlich Mehrwert schaffen und mit den Leuten arbeiten, aber natürlich möchtest du davon auch irgendwann gut leben können, natürlich.

Jeremy: Ja absolut. Lass uns da gerne noch einmal Klartext sprechen, was sind die Träume, die ihr euch da verwirklichen wollt, also warum baut ihr euch da ein Unternehmen auf, klar natürlich, willst du eine Arbeit machen, die dir Spaß macht, aber ich mein, dass kannst du auch wo anders machen, bei jemanden, wenn du sagst, du willst Gedächtnissachen machen, dann kannst du ja für einen Gedächtnistrainer arbeiten, aber du machst ja dein eigenes Unternehmen. Da ist schon ein Unterschied, also die Frage ist, warum.

Dominik: Jetzt bist du ja wirklich an der Praxis dran, du hast mit Kunden was zu tun, dann musst du wieder was rumschrauben. Dann versuchst du deine Ads zu optimieren und dann bist du wieder, okay, was mache ich als den nächsten Schritt und vor allem stehen wir da mit euch immer mit einem super Austausch, vor allem durch die Q&A Calls, wo wir Experten am Rohr haben, im Zoom Call haben. Und wir euch dann fragen, wo ihr uns dann immer Mehrwert liefert. Guck mal, da kannst du noch etwas verbessern, hier ist vielleicht noch ein Punkt, wo wir drüber reden sollten, genau das.

Jeremy: Okay, wollt ihr wachsen?

Dominik: Wir schalten Werbung auf Facebook. Auf Facebook lesen die Leute unsere Anzeigen, in Verbindung mit unseren Bildern und wenn sie da klicken, dann können sie sich für unsere kostenlose Fallstudie einfach eintragen, werden direkt zum Video weitergeleitet und auf dem Video bringen wir mal den Leuten der ersten Mehrwert, wo sie sagen, das interessiert mich und da würde ich mich gerne weiter informieren und dann haben sie im Nachhinein, also quasi nach diesem Video, noch einmal ein angehängt Dokument, wo sie sich für ein Telefonat mit uns bewerben können und ein paar Fragen vorher ausfüllen können, müssen, um mit uns zu telefonieren und dann machen wir uns einen Termin aus. Als wir bei euch begonnen haben, hatten wir eine Idee, aber noch überhaupt keine Idee für die Umsetzung. Also wir hatten die Idee für eine Nische, die sich aber mittlerweile auch weiterentwickelt hat, durch die iterative Methode und sich da schon deutlich besser unseren Ziel angenähert hat, als wir vorher waren. Also wir haben schon ein paar Mal diesen Prozess durchlaufen, von was annehmen, was iterieren, was neu probieren, experimentieren. Bisher haben wir quasi unseren Proof of Concept, dass die Leute, wir habe es geschafft, die ersten Kunden in unser Coaching reinzubringen, wir haben auch erfolgreiche Leute durch das Coaching durchgebracht, Leute sind bisher super zufrieden, mit dem was sie bekommen und auch mit dem, wie sie selber ihre Erfolge erzielen können, weil sie merken, Gedächtnistraining ist kein Zauber. Erfolge sind vor allem, dass wir sehen, dass unsere Idee klappt, so wie wir sie von Vornherein im Kopf hatten, dass wir unsere Idee so umsetzen konnten, wie es quasi am Anfang dieses Coachings im Raum stand und das ist natürlich der Hammer. Am Anfang sitzt du vor deinem PC und richtest das erste Mal deinen Onlineserver ein und denkst dir, okay und am Ende sitzt du da und dann hat ein Kunde wirklich bei dir gekauft. Und das ist einfach ein Wahnsinns Gefühl.

Jeremy: Sehr geil. Was kostet euer Produkt?

Dominik: Netto 1700 Euro. Aber du stehst immer wieder vor Punkten, wirklich, dass du immer weiter machst, dass du immer wieder jemanden, vor allem, dass du jemanden brauchst, den du fragen kannst, wenn du selber nicht weiterkommst und das war, glaube ich, das war uns am meisten weitergebracht hat, dass wir Informationen hatten, direkt, und die auch jeder Zeit abrufen konnten und dann wirklich umsetzen konnten in die Praxis. Das war für uns sehr wichtig, dass wir jemanden hatten, der uns an die Hand genommen hat, guck mal, so setzt du das um, so kannst du das machen, hier vielleicht so und so, da würden wir, aus unserer Erfahrung nach, eher das machen, wie wir unseren Funnel aufgebaut haben, wie wir  wirklich unsere Kunden erstmals kennenlernen usw.

Jeremy: Wo hattest du spezielle Situationen, wo du sagst, da fiel es dir schwer durchzuhalten und hast es aber trotzdem geschafft weiterzumachen und warum hast du es da geschafft?

Dominik: Für mich war der schwerste Punkt, wirklich die Umsetzung am Anfang des Funnels und dann auch das Aufsetzen, was, okay, wir hatten eine Idee im Kopf, aber wie bringe ich die jetzt auch aufs Papier, dass es einem potenziellen Kunden gefallen kann. Zum Beispiel, ganz guter Punkt, Werbetexten oder den Funnel so aufzusetzen, dass die Conversions auch stimmen und gut sind und auch Spaß machen. Und das war eins der größten Learnings, weil du immer jemanden hattest, oder die Community dahinter hattest, die dir auch Feedback gegeben hat, zu deinem, was du jetzt gerade aufgebaut hast und wo du vielleicht noch einen Mangel hast. Durch diese Communitiy hast du einfach immer das Gefühl, dass du erstens nicht allein bist und zweitens immer jemanden hast, der mit vollen Know How dahinter steht und dir immer Rückendeckung gibt, auch wenn du mal denkst, so eigentlich gar keinen Bock mehr, auch wenn mein Traum quasi nicht zerplatzen soll, aber diese Umsetzung, wie schaffe ich das. Und genau da setzt die Community an und genau da fangen die Q&A Calls an richtig wichtig zu werden, weil du dann diese Rückendeckung hast. Und wir hatten eine Idee, wussten nicht genau, wie wir es umsetzen sollten, wir sind dann zu euch gekommen zu Mehr Geschäft und haben letztendlich auch mehr Geschäft gemacht. Und ja durch euch, muss man wirklich so sagen und sind in die Umsetzung gekommen, haben gelernt wie wir umgehen, auch von der technischen Umsetzung, über Support für den Kunden, mit unserem ganzen Programm, wie wir das eigentlich aufgesetzt haben. Unser Idee einfach in die Praxis umgesetzt haben. Das ist, glaube ich, das aller wichtigste, dass wir wirklich von der Theorie.

mehr

Jetzt die Mehr Geschäft Business Builder Demo kostenlos testen

Mehr Geschäft – Online-Marketing
Jetzt 100% GRATIS testen!