Headlines/Überschriften entwerfen

Die Überschrift ist der Verkaufstext für Ihren Verkaufstext!

Lesen Sie einen Artikel wenn schon die Überschrift Sie nicht interessiert? Natürlich nicht. Niemand tut das. Deswegen ist es von grösster Wichtigkeit dass Ihre Verkaufswebsite eine Überschrift Kunden praktisch dazu „Zwingt“ mit höchster Aufmerksamkeit weiterlesen „zu müssen“.

Ca. 80% des Erfolges einer Verkaufswebsite können nur von der Überschrift abhängen ganz egal wie viel Text sich auf dieser Website befindet.- Ist die Überschrift langweilig oder geht gar am Interesse des Lesers vorbei -> Keine Verkäufe!

Im Folgenden finden Sie deshalb die 6 Regeln wirklich starker Überschriften die so gut funktionieren dass Ihre Kunden Ihnen Ihre Produkte förmlich aus den Händen reissen wollen.

1.Emotionen schlagen sachliche Argumente! Immer!

Wer versucht viele „logische Fakten“ in der Überschrift unterzubringen hat den Sinn einer gelungenen Überschrift nicht verstanden. Der Sinn ist lediglich ein einziger: Ihr Interessent soll sich angesprochen fühlen und dann WEITERLESEN! Er soll in Ihrer Überschrift keinesfalls „informiert“ werden.

2. Kurz und auf den Punkt gebracht!

Unternehmer lieben oft Ihre eigenen Produkte, aber Kunden lieben meistens nur die LÖSUNGEN die diese Produkte ihnen bieten.

Die Sofort-Absprungrate auf den meisten Websites ist sehr hoch weil nur die wenigsten Website-Betreiber es tatsächlich schaffen Ihren Kunden gezielt anzusprechen. Ihr Kunde bzw. Interessent muss in Kürzester zeit verstehen können worum es auf Ihrer Verkaufswebsite geht bzw. zumindest muss er verstehen was ihn das was nun folgt angeht.

3. Erzeugen Sie klare Bilder im Kopf Ihres Kunden!

Ein Staubsaugervertreter der bereits ins Haus des Interessenten reingelassen wurde hat es recht leicht. Er zeigt einfach anhand von etwas Schmutz wie einfach sein produkt funktioniert.

Unser Internet-Kunde allerdings ist nicht so greifbar und dennoch müssen wir es schaffen ihm zu vermitteln das er sich nun auf dieser Website weiter aufhalten sollte -> Zu seinem besten. Wie schaffen wir das besser als wenn wir uns bemühen Bilder im Kopf unseres Kunden zu erzeugen?

Verwenden Sie Worte in Ihrer Überschrift wie „Stellen Sie sich vor“ oder Malen Sie sich aus wie es wäre wenn…“

4. Schüren Sie gezielt die Neugier Ihres Kunden!

Menschen werden immer dann gierig nach mehr Informationen wenn sie bereits ein „Häppchen“ bekommen haben aber die wesentliche Information fehlte.

Verwenden Sie z.B. „wie“-Überschriften in denen Sie dem Kunden von den grossen Vorteilen berichten die durch das Problem haben wird aber noch nicht wie genau er das erreicht.

Beispiel: Wie Sie in nur 3 Monaten zu Ihrem Traumhaus kommen erfahren Sie jetzt und hier!“

5. Seien Sie spezifisch und nennen sie klare Fakten.

„Verdienen Sie in 21 Tagen 3.478,- Euro!“ ist eine bessere Schlagzeile als „Verdienen Sie schnell Geld!“

Verwenden Sie besonders einprägsame Daten, Fakten und Zahlen. Achtung: Hier achten Sie bitte darauf dass es Daten sind die aussergewöhnlich und besonders Interessant für Ihre Interessenten sind. Es macht natürlich keinen Sinn hier irgendwelche technischen Daten aus Ihrem Produkt zu nennen die lediglich ein paar Technikfreaks hinter dem Ofen hervorholt.

Wenn Sie aber schreiben können:“93,4% meiner Kunden haben Erfolg mit der Geheimwaffe XL3000!“ dann schreiben Sie das.

6. Testen Sie Ihre Schlagzeilen und Sie erhalten um bis zu 200% bessere Ergebnisse.

Auch wenn Sie es bereits hier im Mehr Geschäft System oft gelesen und gehört haben gilt es ganz besonders bei guten Website-Schlagzeilen: Testen Sie bitte was das Zeug hält, manchmal verändert ein einziges Wort in einer Überschrift die Conversionrate von 5 % auf 10%. Vertrauen Sie hier bitte niemals einzig auf Ihre eigene Intuition sondern lassen Sie die Kunden selbst entschieden.

Wer Schlagzeilen nicht gegen neue Schlagzeilen testet verzichtet meist auf eine Menge Umsatz. Testen Sie immer mindestens 5 verschiedene Überschriften auf verkaufwebsites bevor Sie sich langfristig für eine entscheiden.

Zusatzgrafik_630x160_cuts_06

Kommentare

Kommentare